Ich bin so überwältigt, dass ich es gar nicht richtig in Worte fassen kann. Die letzten Tage und Wochen waren sehr anstrengend und kräftezehrend für mich, aber durch eure begeisterten und ermutigenden Worte und den nicht enden wollenden Spendenfluss habe ich immer neue Energie und Kraft schöpfen können um dranzubleiben. Selbst in den ersten Tagen des neuen Jahres kamen weiterhin Spenden an. DANKE von ganzem Herzen!

Wie Ihr wisst, war es mein Ziel, genügend Spenden zu sammeln, um 500 Kindern die lebensverändernde Schulmahlzeit zu ermöglichen — jetzt sind es 7.459 Kinder, die sich über ein warmes Essen an jedem Schultag…


Dieser Advent verging unfassbar schnell! In wenigen Tagen ist Weihnachten. Zurzeit kann ich abends häufig gar nicht gleich einschlafen, weil mir so viele Gedanken durch den Kopf jagen und ich vor Dankbarkeit und Freude fast platze! So viele alte und neue Freunde haben mich während der letzten Wochen begleitet und unterstützt. Von Anfang an wollte jeder mir helfen, mein Ziel zu erreichen. So viele Menschen, die ich zum Teil gar nicht kenne, sind meine Sponsoren geworden. So viele haben geschrieben oder gepostet, dass meine Aktion sie inspiriert und motiviert. …


Letzten Montag wurde mal wieder Botox gespritzt. Nicht in mein Gesicht (!) sondern in meine Arme und Beine. Botox ist ein Nervengift, das gezielt in Muskeln gespritzt wird, um einzelne Muskelfasern zu lähmen. Bei mir wirkt sich das positiv auf meinen Tonus, meine eigentlich ständig verkrampfte Muskulatur aus und die Wirkung hält ungefähr drei Monate an.

Mein ganzer Körper ist dann erst einmal ziemlich steif und ich dachte, das Training an der Lyra wird in dieser Woche nicht so erfolgreich verlaufen. Aber je länger ich lief, desto mehr entspannte sich mein Körper. …


In den letzten Tagen denke ich, wenn ich die Nachrichten höre, sehr häufig an die Kinder in Äthiopien. Mary’s Meals arbeitet seit 2017 im Norden des Landes, in der Tigray Region, die schon seit einigen Wochen Zentrum von Kämpfen und Unruhen ist. Jetzt ist aber sogar der Kontakt zu den Partnern von Mary’s Meals in Äthiopien, den „Daughters of Charity“, nicht mehr möglich. Ein sechsmonatiger Notstand wurde ausgerufen, und Strom, Internet und Telefondienste in der Region abgeschaltet. Armes Land! Es war auch zuvor bereits von den Auswirkungen der Corona Pandemie betroffen. Das Ernährungsprogramm von Mary’s Meals war ein echter Rettungsanker…


Ich bin Felix. Bis Weihnachten will ich mit meiner Kampagne “Felix runs for Mary’s Meals” für hungernde Kinder Schulessen erlaufen. Mehr zu meiner Geschichte und der Aktion könnt ihr hier lesen. Gestartet bin ich, um bis Weihnachten 500 Kindern eine warme gute Schulmahlzeit ein Jahr lang zu ermöglichen. Dieses Ziel haben wir, dank meiner vielen, großzügigen Sponsoren, bereits um ein Vielfaches übertroffen. Wir alle sind überwältigt und schauen mit Staunen auf die Resonanz. So gerne würde ich jedem Einzelnen danken, aber das übersteigt in der Masse technisch und physisch meine Möglichkeiten. Wenn ich E-Mails oder WhatsApps schreibe, geht das alles…


Ich bin Felix. Bis Weihnachten will ich mit meiner Kampagne “Felix runs for Mary’s Meals” für hungernde Kinder Schulessen erlaufen. Mehr zu meiner Geschichte und der Aktion könnt ihr hier lesen. Gestartet bin ich, um bis Weihnachten 500 Kindern eine warme gute Schulmahlzeit ein Jahr lang zu ermöglichen. Nach 3 Tagen war dieses Ziel dreifach schon erreicht! Ich danke euch allen! Also jetzt aufhören und zurücklehnen?? Auf keinen Fall!! Es warten noch so viele hungrige Kinder auf Mary’sMeals! Also will ich auf jeden Fall weiter machen und gebe weiterhin alles!!
Am Donnerstag lief mein Training an der Lyra richtig gut…


Ich bin Felix. Bis Weihnachten will ich mit meiner Kampagne “Felix runs for Mary’s Meals” für hungernde Kinder Schulessen erlaufen. Mehr zu meiner Geschichte und der Aktion könnt ihr hier lesen.
Ich bin total überwältigt: Gestartet bin ich, um 500 Kindern eine warme gute Schulmahlzeit ein Jahr lang zu ermöglichen. Das wollte ich bis Weihnachten erreichen. Nach 3 Tagen war dieses Ziel dreifach schon erreicht!!! Und jetzt, gerade mal eine Woche nach Beginn meiner Kampagne haben wir gemeinsam Spenden für eine tägliche Schulmahlzeit für ein Jahr für 2.345 Kinder gesammelt! Ich danke euch allen! Also jetzt aufhören und zurücklehnen?? Auf…


Bis Weihnachten will ich mit meiner Kampagne “Felix runs for Mary’s Meals” für 500 Kinder in Turkana, Kenia, Schulessen erlaufen. Und zwar in meinem Gangtrainer “Lyra”!

Hier kann man meinen Spendenlauf unterstützen: http://mv4m.de/felix

Ich bin Felix, 32 Jahre alt. 2016 hatte ich einen Tauchunfall in Malaysia, während ich meinen MBA an der INSEAD in Singapur machte.Vor meinem Unfall lebte, studierte und arbeitete ich u.a. in St. Andrews, Paris, Tokio, Chicago, Helsinki und München.

Durch meinen Tauchunfall bin ich nach wie vor an den Rollstuhl gefesselt und kann mich gar nicht bewegen. Um meine körperlichen Funktionen neu zu erlernen, zu trainieren…

Felix Runs for Mary's Meals

Ich bin Felix. Seit einem Tauchunfall bin ich an den Rollstuhl gefesselt. Hier dokumentiere ich meinen Sponsorenlauf, um Kindern in Kenia Schulessen zu erlaufen

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store